Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Lernateliertage 2013

  • lernateliertage_2013
Zum bereits 5. Mal fanden heuer im Rahmen der Begabungs- und Interessensförderung am Erzbischöflichen Gymnasium die beliebten Lernateliertage statt.

 

An zwei Unterrichtstagen fiel in den zweiten bis vierten Klassen der Regelunterricht aus und rund 200 Schüler und Schülerinnen durften je nach Interesse einen von insgesamt 13 verschiedenen Workshops auswählen und beide Tage projektartig arbeiten. Im Vordergrund standen neben individuellen Interessen auch die Teamarbeit von Schülern unterschiedlicher Altersstufen  und aus verschiedenen Klassen sowie das Lernen mit allen Sinnen. Am Ende der zwei Ateliertage waren alle Schülerinnen und Schüler um einiges an Erfahrung reicher und es gab viele großartige Ergebnisse zu bestaunen.

So entstanden einzigartige Lichtobjekte, geographische Experimente wurden ausprobiert und Vulkanmodelle geschaffen, sowie MyBoshi Hauben gehäkelt. Die naturbegeisterten Jugendlichen erfuhren viel über Heil- und Giftpflanzen im botanischen Garten in Wien, andere konnten die gemeinschaftsfördernde Wirkung von Kooperationsspielen erfahren. Es wurden die ersten Wörter Latein erlernt und die Geschichte der Römer nachempfunden, die Schauspieltalente gestalteten eine Theateraufführung und die Technikfreaks programmierten LEGO Roboter. Man war dem Mehl bis zum Brotlaib auf der Spur und das in der Bäckerei Gerstenbauer selbstgebackene Brot wurde für eine gesunde Jause verwendet. Der Weg der Kakaobohne wurde untersucht und mit einem Besuch im Schokomuseum abgerundet. Eine Gruppe absolvierte einen Fairtrade-Workshop und besuchte die Suppenküche des Canisiusbusses in Wien. Besonderen Besuch bekam die Literaturgruppe, die ein Buch der Autorin Ulrike Felkel in ein Hörspiel verwandelte. Die Autorin selbst stellte sich den Fragen der Kinder im Workshop.

Die Ergebnisse unserer Workshops können am Tag der offenen Tür, der am Freitag, den 8. November 2013 stattfinden wird, bestaunt werden.